Wechslers Weißweine – fruchtig frisch mit feiner Traubenaromatik

chardonnayIn unserem natürlich kühlen Gewölbekeller können wir die Weine gezügelt kalt vergären. Dabei tun wir alles, um die frische, natürliche Gährungskohlensäure zu erhalten: die Weine werden inert (ohne Sauerstoff) vergoren, möglichst wenig filtriert und liegen auf dem Feinhefelager. So können sich die natürlichen Aromen entfalten und den Wein prägen. Für fruchtig frische Weißweine mit feiner Traubenaromatik, mineralisch, charakterstark und mit einem ausgewogenen Spiel von Frucht und Säure.

„Niklas“ Gewürztraminer, benannt nach unserem zweiten Sohn, ist ein gutes Beispiel für unsere sorgfältige und behutsame Kellerarbeit. Die Spätlese feinherb begeistert mit einem Hauch von zartem Rosenduft und feiner Frucht. Oder unser Chardonnay ‚S‘ trocken vom Osthofener Neuberg. Selektiv gelesen mit eleganter, vollreifer Frucht und cremigem Körper. Ein Wein von nobler Persönlichkeit!

Unsere weißen Rebsorten – Klassiker, Exoten, Raritäten

Klassische Rheinhessen wie Müller-Thurgau, Silvaner und Riesling gedeihen in unserem Klima und auf unseren Böden hervorragend. Aber auch Weißer und Grauer Burgunder sowie Chardonnay entwickeln sich bei uns ausgezeichnet. Schwer im Kommen ist der Gelbe Muskateller. Kerner, Morio-Muskat und Huxelrebe sind auch typische Rheinhessen, werden aber immer seltener angebaut. Wir finden sie immer noch sehr lecker – unsere Kunden auch.